Der Rodelberg wird kahl…

Heute (Freitag 12.3.2021) begannen Schlägerungsarbeiten am Rodelberg, damit am Montag Probebohrungen durchgeführt werden können. Wir haben den Holzfäller gefragt, warum er so viele Bäume abholzen muss. Er ist nur Auftragsnehmer und muss alle gelb markierten Bäume entfernen. Wir können nicht ganz nachvollziehen, warum für Bohrungen so viel abgeholzt werden muss. Vor ein paar Tagen waren drei Herren von der Gemeinde am Rodelberg, sie waren von der Forstbehörde. Warum weiß die Gemeinde von diesen Schlägerungen nichts? Wir haben telefonisch nachgefragt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.